Unsere Organisation

EKZ-Gruppe

Die Geschäftsleitung der EKZ besteht aus 5 Personen. Im Verwaltungsrat sitzen aktuell 15 Vertreterinnen und Vertreter. Zur EKZ-Gruppe gehören neben der Muttergesellschaft EKZ noch 6 Tochtergesellschaften.

Organigramm

Die EKZ sind in 5 Geschäftsbereiche unterteilt: Energie, Netze, Finanzen, Governance & Services und Eltop. Als Stabstellen agieren die Personalabteilung, das Technologiemanagement, die Unternehmensentwicklung sowie die Unternehmenskommunikation.

EKZ Geschäftsleitung

Die EKZ Geschäftsleitung besteht aus folgenden Personen:

Dr. Urs Rengel – CEO

  • Geb. 1962
  • Dr. sc. techn.
  • Dipl. El.-Ing. ETHZ, EMBA HSG
  • Bei den EKZ seit 2000
  • CEO seit 1.2.2004
  • Mitglied der Verwaltungsräte:
    • Kernkraftwerk Gösgen (KKG)
    • EKZ Einsiedeln AG
    • EKZ Renewables AG
    • Enpuls AG
    • Gruner AG
    • Repower AG
  • Präsident electrosuisse

Peter Franken – Leiter Geschäftsbereich Netze

  • Geb. 1955
  • Dipl. El. Ing. HTL
  • Nachdiplomstudium Unternehmensführung NDS-U und Informatik NDS-I
  • Bei den EKZ seit 2008
  • Leiter Geschäftsbereich Netze seit 1.3.2008
  • Mitglied der Verwaltungsräte:
    • Litecom AG
    • Certum Sicherheit AG
    • NIS AG (Präsident)
    • EKZ Einsiedeln AG (Präsident)

Stefan Meyre – Leiter Geschäftsbereich Energie

  • Geb. 1960
  • Dipl. El.-Ing. FH
  • EMBA
  • Bei den EKZ seit 2005
  • Leiter Geschäftsbereich Energie seit 1.5.2005
  • Mitglied der Verwaltungsräte:
    • Enera AG
    • EKZ GETEC AG (Präsident)
    • EKZ Contracting AG (Präsident)
    • Enpuls AG

Peter Eugster – CFO

  • Geb. 1958
  • Betriebsökonom HWV
  • EMBA
  • Bei den EKZ seit 2004
  • CFO seit 1.9.2004
  • Mitglied der Verwaltungsräte:
    • Certum Sicherheit AG (Präsident)
    • Enera AG (Vizepräsident)
    • EKZ Renewables AG (Präsident)
    • Enpuls AG (Präsident)
    • Repower AG (Vizepräsident)

Swen Egloff – Leiter Geschäftsbereich Governance & Services

  • Geb. 1967
  • Lic. iur. Rechtsanwalt
  • Bei den EKZ seit 1999
  • Leiter Geschäftsbereich Governance & Services seit 1.7.2015

EKZ Verwaltungsrat

Der EKZ Verwaltungsrat setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

  • Geb. 1950
  • Dipl. El.-Ing. ETHZ, Dr. sc. Techn.
  • 2003 – 2012 Geschäftsführer Electrosuisse (Verband für Elektro-, Energie- und Informationstechnik)
  • Mitglied seit 2006
  • Mitglied Verwaltungsrat Axpo Holding AG
  • Geb. 1960
  • El.-Ing. HTL
  • Mitglied seit 2002
  • Geb. 1964
  • Dipl. chem. ETH
  • Mitglied seit 2007
  • Verwaltungsrat Glattwerk AG, Dübendorf
  • Mitglied des Stadtrates Dübendorf
  • Nationalrat
  • Fachbeirat Schweizerische Energie-Stiftung SES
  • Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie NR (UREK-NR)
  • Finanzkommission NR (FK-N)
  • Präsident Grünliberale Partei Schweiz
  • Geb. 1964
  • Dipl. Masch.-Ing. ETH
  • Mitglied seit 2015
  • Partner / Mitglied der Geschäftsleitung
  • Mitglied des Verwaltungsrates econcept AG und Energie Uster AG
  • Vizepräsident Forum Energie Zürich
  • Geb. 1955
  • Dipl. Bauführer
  • Mitglied seit 2010
  • Geschäftsführer
  • Geb. 1954
  • Regierungsrat
  • Mitglied seit 2007
  • Mitglied des Verwaltungsrats Axpo Holding AG
  • Geb. 1952
  • Dipl. Arch. HTL
  • Mitglied seit 2008
  • Verwaltungsratspräsident und GL der Firmen
    - Fontana + Partner AG, Architektur, Männedorf
    - Fontana + Partner AG, Immobilien, Männedorf
  • Verwaltungsratspräsident und GL der Firma Kübler + Partner AG, Bauberatung, Männedorf
  • Mitglied des Verwaltungsrates der Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG
  • Geb. 1947
  • Dipl. Arch. FH/SIA
  • Mitglied seit 2000
  • Verwaltungsrat Viagroup SA, Romanel/Winterthur
  • Geb. 1954
  • Geschäftsführer
  • Kantonsrat / Fraktionspräsident
  • Mitglied seit 1997
  • Mitglied des Verwaltungsrates Axpo Holding AG
  • Präsident Verband Kantonspolizei Zürich
  • Geb. 1957
  • Dr. oec. publ.
  • Mitglied seit 2014
  • Stv. Direktor Hochschule für Wirtschaft FHNW
  • Stadtrat in Dietikon, Finanzvorstand
  • VR Spital Limmattal, Vizepräsident
  • Geb. 1952
  • Eidg. dipl. Landwirt
  • Mitglied seit 1999
  • Geb. 1955
  • Regierungsrat
  • Mitglied seit 2010
  • Mitglied des Verwaltungsrates
    Flughafen Zürich AG
  • Bankrat der Schweizerischen Nationalbank
  • Geb. 1966
  • Lic. iur. et dipl. geogr.
  • Mitglied seit 2015
  • Selbstständige Unternehmerin
  • Geb. 1953
  • Dipl. sc. nat. ETH, Master practitioner DVNLP
  • Mitglied seit 2013
  • Unternehmerin / Kommunikationsberaterin
  • Dozentin ETH Zürich
  • Geb. 1965
  • Dipl. Umwelt-Natw. ETH
  • Dipl. PR-Beraterin
  • Mitglied seit 2010
  • Geschäftsführerin
  • Geb. 1967
  • Lic. iur. Rechtsanwalt
  • In Funktion seit 2009
  • Bei den EKZ seit 1999
  • Leiter Geschäftsbereich Governance & Services

* Mitglieder des leitenden Ausschusses

Die Tochtergesellschaften der EKZ-Gruppe

Die EKZ-Gruppe ist in den letzten Jahren im In- und Ausland markant gewachsen. EKZ Tochtergesellschaft sind Unternehmen, an denen das Mutterunternehmen EKZ mehr als 50 % der Stimmrechte hält oder mit denen vertragliche Vereinbarungen vorliegen.

Die Certum Sicherheit AG führt Sicherheitsprüfungen an elektrischen Niederspannungsinstallationen durch, bietet Weiterbildungskurse an und berät ihre Kunden in verschiedenen Fragen rund um Strom. Die EKZ sind mit 70 % an der Certum beteiligt.

Die EKZ Contracting AG ist eine 100 % Tochter der EKZ. Sie plant, finanziert und baut Energieversorgungsanlagen und betreibt sie mit erneuerbaren Energien – ohne finanzielles oder technisches Risiko für die Bauherrschaft.

Die EKZ Einsiedeln AG ist zu 100 % im Besitz der EKZ und hat von dieser die Aufgaben als Verteilnetzbetreiberin im Bezirk Einsiedeln übernommen. Der EKZ Einsiedeln AG gehören das gesamte Stromverteilnetz im Bezirk Einsiedeln, die Unterwerke Einsiedeln und Freienbach sowie das Installationsgeschäft von EKZ Eltop in Einsiedeln.

Die zu 50 % der EKZ gehörende Tochtergesellschaft plant, finanziert und baut für Industriekunden, Dienstleistungsbetriebe und öffentliche Einrichtungen Contractinganlagen. Mit ihren Grossanlagen stellen sie Prozessenergie wie Wärme, Kälte, Dampf, Strom, Druckluft oder andere Energieformen bereit.

Die EKZ Renewables AG ist zu 100 % im Besitz der EKZ. Sie erwirbt und hält im Ausland Beteiligungen an Energieerzeugungsanlagen, die erneuerbare Energie nutzen. Sie sucht aktiv Investitionsmöglichkeiten im nahen Ausland. Der Fokus liegt dabei auf den Bereichen Windenergie (Onshore), solarthermische Kraftwerke und Photovoltaik.

Die Enpuls AG betreut für die EKZ den gesamten Meter-to-Customer-Prozess, vom Zähler über die Abrechnung bis hin zum Kundendienst. Enpuls bietet ihre Dienstleistungen rund ums Zählen, Messen, Verrechnen und den Kundendienst schweizweit an – als einzelne Module oder als Komplettlösung. Die Enpuls AG gehört zu 100 % den EKZ.

myEKZ
Kontakt