Aufbau und Funktionsweise

Auf dem Markt sind viele verschiedene Module erhältlich. EKZ konzentriert sich auf die zuverlässigsten und meistverbreiteten Typen. Wir haben drei verschiedene Module zur Auswahl – ganz in schwarz oder mit weissem Backsheet (Fachausdruck für das Schutzlaminat im Hintergrund).  

Die Solarpanels bestehen aus monokristallinen Zellen, einem einzigen Siliciumkristall (c-Si) und besitzen mit etwa 20% den höchsten Wirkungsgrad im Vergleich zu anderen Siliziumzellen.

Wir bieten Ihnen Standardmodule und Hochleistungsmodule an.

Standardmodule

Diese Module haben sich einwandfrei bewährt und bieten ein top Preis-Leistungsverhältnis. Sie stammen meist von chinesischen Herstellern, einer der führenden Anbieter im Bereich Solartechnik ist die Firma Trina.

Hochleistungsmodule

Hochleistungsmodule verfügen über eine weit höhere Leistung als die Standardmodule. Sie weisen meist auch einen wesentlich besseren Wirkungsgrad auf.

Eine Steuerung ist die Intelligenz einer Solaranlage. Sie bildet das Herzstück und das Fundament einer PV-Anlage, denn nur so können Sie den selbst produzierten Solarstrom auch optimal nutzen und Ihren Eigenverbrauch erhöhen.

Eine Solaranlage kann natürlich auch ohne Steuerung betrieben werden – dabei verschenkt man aber bares Geld. Aus diesem Grund ist bei unserem einfachSolar Angebot die Steuerung grundsätzlich inklusive. Sie ist mit dem einfachSolar Portal verbunden – so können Sie jederzeit und von überall her online auf Ihr einfachSolar Portal zugreifen und haben Ihre Solaranlage jederzeit im Blick. Mit ihr optimieren Sie Ihren Eigenverbrauch kinderleicht:

  • Die einfachSolar Steuerung schaltet Verbraucher wie etwa Boiler oder Wärmepumpe automatisch ein, wenn Ihre Anlage Strom produziert. Voraussetzung dafür ist, dass die Verbraucher Smart Grid ready sind (heutiger Stand der Technik).
  • Steuerung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge oder diverse Haushaltsgeräte.
  • Das modulare Steuerungssystem funktioniert herstellerunabhängig und flexibel. Sie können weitere Verbraucher oder eine Batterie bzw. einen Speicher dann installieren, wenn es für Sie optimal ist – direkt bei der Installation der Solaranlage oder zu einem späteren Zeitpunkt.
  • Im einfachSolar Portal können Sie die aktuellen Werte und Statistiken einsehen.

Überschüssiger Solarstrom sollte in einer Batterie für den späteren Gebrauch gespeichert werden. So können Sie den selbstproduzierten Solar-Strom auch in der Nacht oder bei schlechtem Wetter nutzen und Ihren Eigenverbrauch wesentlich steigern. Der aktuelle Ladezustand der Batterie kann jeweils direkt im einfachSolar Portal überwacht werden.

Im Bereich Batterien, setzt EKZ auf den für seine Qualität mehrfach ausgezeichneten Hersteller SOLARWATT. Das deutsche Unternehmen steht mit den MyReserve Batterien für Stromspeicher der neuesten Generation und Technologie.

Hier nur einige der Vorteile der MyReserve Batterien:

  • Hohe Lebensdauer
  • Wartungsfrei
  • Lithium-Ionen-Batterie
  • Geringes Gewicht pro Komponente
  • Anschluss an 3-phasigen Wechselrichter möglich
  • Modular erweiterbar
  • Gleichbleibende Ladekapazität (kein Memory-Effekt)

Erfahren Sie mehr über Batterien für Solaranlagen.

Typen von Solaranlagen

Die häufigsten Einbauarten von Solaranlagen sind aufgesetzte sowie integrierte Photovoltaikanlagen.

Beispiel für eine aufgesetzte Solaranlage

Bei aufgesetzten Anlagen sind die Solarmodule mittels Unterkonstruktion auf Flach- oder Schrägdächer aufgesetzt. Die konventionellen Dacheindeckungen werden nur durch die Befestigungspunkte der Solaranlage durchbrochen. Solche Solaranlagen werden bei allen Gebäudetypen eingesetzt.

Schrägdächer sind am besten für die Installation von Photovoltaik geeignet, da bei einer entsprechenden Dachneigung ein optimaler Ertrag erwirtschaftet werden kann. Die Aufdachlösung ist dabei die beliebteste Methode. Hierbei werden die Photovoltaikmodule mithilfe einer Metallkonstruktion (Unterkonstruktion) befestigt. Vor allem für bereits gebaute Häuser ist dies das kostengünstigste Vorgehen, denn die Dacheindeckung bleibt erhalten. Von Vorteil ist ausserdem, dass die Module durch den Wind gut gekühlt sind und eine optimale Leistung erreicht werden kann.

Eine Flachdachanlage eignet sich erst, wenn eine genügend grosse Fläche zur Verfügung steht. Die benötigte Fläche ist abhängig von der Modulleistung. Ein heutiges Standard-Modul (ca. 1m x 1.6m) hat eine Leistung von etwa 315Wp (WattPeak). Aufgrund des Aufwandes, der Kosten und des Energieertrags rechnet sich eine Anlage ab ca. 4kWp. Demnach müssten auf dem Dach rund 20m² Fläche zur Verfügung stehen.

Ein wichtiger Faktor ist auch, wie das Flachdach aufgebaut ist. Je nach Grösse der Photovoltaik-Anlage und Alter des Daches empfiehlt sich vorgängig eine Begutachtung durch den Dachdecker. So kann festgestellt werden, ob allenfalls eine Sanierung angebracht ist.

Bei Flachdächern, welche nur mit Kies bedeckt sind, empfiehlt sich das Absaugen und Aufblasen des Kieses, insofern eine grössere Anlage geplant ist. So können Statik und Druckbelastungen besser berücksichtigt werden und es wird weniger Ballastierung auf dem Dach benötigt. Zudem können die Dachhaut kontrolliert und allfällige Mängel behoben werden.

Indach-Solaranlage

Bei sogenannten integrierten oder Indach-Solaranlagen, werden Solarmodule als integrierte Bauteile in das Dach eingesetzt. Sie ersetzen die konventionelle Dacheindeckung wie Ziegel etc. Die Gebäudeintegration der Solaranlage kann sowohl bei Neubauten, als auch bei der Dachsanierung zum Einsatz kommen. Die Indachlösung ist sehr viel aufwendiger und teurer als die Aufdachlösung. Des Weiteren gibt es Gemeinden, welche in ihren Kernzonen nur Indach PV-Anlagen erlauben.

Vorteile einer Solaranlage

Machen Sie sich fit für die Energiezukunft und produzieren Sie selber erneuerbare Energie! Mit Solarstrom vom eigenen Dach geniessen Sie Unabhängigkeit – und mit einer Batterie nutzen Sie Ihren Strom sogar abends oder nachts. Die Auswahl der richtigen Photovoltaik-Anlage, Installation und Wartung bedürfen einiges an Fachwissen. Doch keine Angst, wir entlasten Sie maximal – mit EKZ kommen Sie ganz einfach zu einer eigenen, schlüsselfertigen Solarstromanlage, auf Wunsch auch mit einem Batteriespeicher.

Freuen Sie sich über folgende Vorteile:

  • Ein kompetenter Ansprechpartner von der Planung bis zum Betrieb
  • Professionelle, zuverlässige und sichere Montage durch einen regionalen Partner
  • Vermeiden lästiger Administration – wir übernehmen die Formulare für Baueingabe, Anschlussgesuch und die Beantragung von Fördermitteln
  • Attraktive Preise durch enge Zusammenarbeit von EKZ mit qualifizierten Partnern und Lieferanten
  • Eine individuelle Anlage auf Basis von hochwertigen standardisierten Komponenten
  • Übersichtliche Visualisierung der Produktions- und Verbrauchsdaten im einfachSolar Portal
  • Zukunftsfähiges, modulares und sicheres System – Sie haben die Möglichkeit, Verbraucher wie z.B. den Boiler mit der einfachSolar Steuerung solaroptimiert zu betreiben und herstellerunabhängig jederzeit weitere Verbraucher einzubinden
  • EKZ als einer der grössten Schweizer Energieversorger ist Vertragspartner und Garantiegeber

Für Ihre Anliegen rund um eine Solaranlage stehen wir Ihnen gerne Verfügung. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an einfachSolar@ekz.ch, melden Sie sich telefonisch unter 058 359 55 22 oder füllen Sie das Formular aus. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück!

Bitte geben Sie Ihre PLZ und den Ort an, damit Sie direkt Ihr persönlicher Fachberater kontaktieren kann.

Hier können Sie Ihr Anliegen oder eine Bemerkung erfassen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Alle relevanten Informationen dazu finden Sie in der EKZ-Datenschutzerklärung. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

myEKZ
Kontakt