Aktuelle Bilder

Die historische Fachwerkbrücke verbindet mittels neuem Steg (im Hintergrund) den Unterwasserkanalweg. Fotos: Juerg Isler.
Holzsteg Kraftwerk Dietikon
Attraktiver Spazierweg und Zugang zum Erholungsraum Natur.
Holzsteg
Der neue Steg erlaubt durch die neue Wegführung mehr Schutz für die Vögel im Auenwald.
Holzsteg
Spaziergänger/-innen sind willkommen - im Hintergrund ist der Kanalweg zu sehen.
Vogelbeobachtungsstand
Der neue Vogelbeobachtungsstand eröffnet neue Perspektiven.
Limmat
Willkommen im Naturparadies Limmat.
Vogelbeobachtungsstand
Durch die Schlitze lassen sich die Vögel - vor allem auch geschützte - beobachten.
Naherholung
Naherholungsraum Limmat.
KW Dietikon
Das neue Dotierkraftwerk.
Hauptkraftwerk Dietikon
Hauptkraftwerk Dietikon vom Unterwasser.
Generator
Neuer Generator.
Neuer Generator.
Neuer Generator.
Dotierkraftwerk.
Wehr.
Dotierkraftwerk.
Dotierkraftwerk mit fischefreundlichem Rechen.
Wasserkraft
Wasserkraft.
Hauptkraftwerk Dietikon
Hauptkraftwerk Dietikon: zu sehen der neue Fischaufstieg.

News

Medieneinladung vom 5. September 2019
Begehung Fischaufstieg/-abstieg
Verbesserter Fischschutz im Kraftwerk Dietikon


EKZ hat den Umbau des Hauptkraftwerks sowie den Neubau des Dotierkraftwerks in Dietikon abgeschlossen. Bei der Erneuerung dieser Wasserkraftwerke legte EKZ den Fokus auf Ökologie und Fischschutz.

Mit einem neuartigen Horizontalrechen werden die Fische an den Turbinen vorbeigeleitet. Dank fischfreundlichen Turbinen mit drei statt vier Laufschaufeln durchqueren auch diejenigen Fische das Kraftwerk unverletzt, die trotz Rechen durch die Turbinen schwimmen. Flussaufwärts schwimmende Fische passieren das Kraftwerk sicher über die rund 107 Meter lange Fischtreppe. Der über 200 m2 grosse Rechen gehört zu den grössten im deutschsprachigen Raum.

Begehung für Medienschaffende 
Donnerstag, 19. September 2019, 09.30 bis 10.30 Uhr,
Kraftwerk Dietikon, Überlandstrasse 2, 8953 Dietikon


Ansprechpersonen vor Ort: Alfredo Scherngell, Leiter Wasserkraft EKZ und Projekte erneuerbare Energien
und Martina Breitenstein, lic. phil. nat., Biologin, Fisch- und Gewässerökologin, Creato - Genossenschaft für kreative Umweltplanung. Die beiden Fachpersonen zeigen Ihnen vor Ort die Fisch-Schutzmassnahmen und stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung. Festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleider sind zu empfehlen.

Anmeldung bis spätestens Montag, 16. September direkt an: sophia.siegenthaler@ekz.ch
 

  • Medienmitteilung vom 17. Mai 2018

    EKZ schliessen und entleeren Oberwasserkanal in Dietikon

    Für die Erneuerung des Kraftwerks Dietikon muss das Wasser aus dem Oberwasserkanal abgelassen werden. Dies war das letzte Mal vor 45 Jahren der Fall. Für Gummibootfahrer auf der Limmat gilt wegen der Bauarbeiten erhöhte Vorsicht. Sie sollten die Limmat beim Bahnhof Glanzenberg verlassen. Mehr zum Thema

  • Medienmitteilung vom 23. März 2018

    Erneuerung des Kraftwerks Dietikon setzt neue Massstäbe

    Regierungspräsident und Baudirektor Markus Kägi und EKZ CEO Urs Rengel haben am Freitag, 23. März 2018, den Beginn der Bauarbeiten zur Erneuerung des Kraftwerks Dietikon feierlich begangen. Während Rengel von einem historischen und denkwürdigen Moment sprach, führte Kägi aus, wieso die Wasserkraft die Toblerone unter den Energieformen sei. Mehr zum Thema

  • Medienmitteilung vom 5. Februar 2018

    Baustart für das neue Dotierkraftwerk

    Im Rahmen der Konzessionserneuerung Kraftwerk Dietikon erstellen die EKZ (Elektrizitätswerke des Kantons Zürich) beim Wehr ein zusätzliches Dotierkraftwerk. Diese Woche startet die Baustelleneinrichtung. In der zweiten Februarhälfte wird mit dem eigentlichen Bau des Dotierkraftwerks begonnen. Mehr zum Thema

  • Medienmitteilung vom 28. November 2017

    Baubewilligung für Erneuerung des Kraftwerks Dietikon

    Die EKZ (Elektrizitätswerke des Kantons Zürich) haben vom Kanton Zürich die Bewilligung für die Erneuerung des Wasserkraftwerks Dietikon erhalten. Bereits in den nächsten Wochen werden erste ökologische Ersatzmassnahmen umgesetzt. Die eigentliche Sanierung und Erweiterung der Kraftwerksanlage ist ab Frühling 2018 vorgesehen. Mehr zum Thema

  • Medienmitteilung vom 22. März 2017

    Kraftwerk Dietikon - ein grosser Meilenstein ist erreicht

    Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben die Konzession zur Wasserkraftnutzung in Dietikon für weitere 60 Jahre erhalten. Nun wurden die Unterlagen für die Baugenehmigung beim AWEL eingereicht. In die Erneuerung des Kraftwerks Dietikon investieren die EKZ rund 43 Millionen Franken. Das erneuerte Kraftwerk wird erneuerbare Energie für 4500 Vierpersonen-Haushalte produzieren. Mehr zum Thema

Infoanlass

Wir laden Sie gerne erneut zu einer Begehung ein – dieses Mal erläutern wir Ihnen die neuen Fischauf- und –abstiegshilfen, führen Sie durch die neu erstellten Bauwerke inklusive Kahnrampe und erklären Ihnen die neuen maschinentechnischen Anlagen.

Donnerstag, 19. Sept. 2019, 17 Uhr
Kraftwerk Dietikon.


Gutes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung ist zu empfehlen.

Datum
Donnerstag, 19. September, 17 Uhr

Ort
Elektrizitätswerke des Kantons Zürich
Überlandstrasse 2
8952 Dietikon 

Anmeldung

myEKZ
Kontakt