Du hast uns gerade noch gefehlt

Du hast uns gerade noch gefehlt

In der Tat, denn wir sind ein wichtiger Taktgeber im Strommarkt und ganz schön gefordert. Deshalb freuen wir uns über deine tat- und fachkräftige Unterstützung. Chancengleichheit und Vielfalt sind uns wichtig. Und so divers wie du, sind auch unsere Jobs. Herzlich willkommen bei EKZ!

Was dich erwartet

    Arbeitszeit

    Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 41 Stunden. Hinzu kommt pro Woche eine Stunde, die als Vorholzeit für Brückentage angerechnet wird. Homeoffice und Teilzeitarbeit ist bei gegenseitigem Einverständnis grundsätzlich möglich, sofern die betriebliche Machbarkeit gegeben ist. 

    Ferien

    Bis 20. Altersjahr: 30 Arbeitstage
    Ab 21. – 49. Altersjahr: 25 Arbeitstage
    Ab 50. – 56. Altersjahr: 27 Arbeitstage
    Ab 57. Altersjahr: 30 Arbeitstage
    Pro Jahr können in Absprache mit dem/der Vorgesetzten unkompliziert bis zu zwei weiteren Wochen Ferien «gekauft» werden (auch tageweise).

    Weihnachten/Neujahr und weitere Freitage

    Der Freitag nach Auffahrt sowie die Werktage zwischen Weihnachten und Neujahr gelten als vorgeholte Freitage. Mit der geleisteten Vorholzeit erhalten die Mitarbeitenden zusätzlich ca. 2,5 Freitage pro Kalenderjahr.

    Arbeitszeit

    Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 41 Stunden. Hinzu kommt pro Woche eine Stunde, die als Vorholzeit für Brückentage angerechnet wird. Homeoffice und Teilzeitarbeit ist bei gegenseitigem Einverständnis grundsätzlich möglich, sofern die betriebliche Machbarkeit gegeben ist. 

    Ferien

    Bis 20. Altersjahr: 30 Arbeitstage
    Ab 21. – 49. Altersjahr: 25 Arbeitstage
    Ab 50. – 56. Altersjahr: 27 Arbeitstage
    Ab 57. Altersjahr: 30 Arbeitstage
    Pro Jahr können in Absprache mit dem/der Vorgesetzten unkompliziert bis zu zwei weiteren Wochen Ferien «gekauft» werden (auch tageweise).

    Weihnachten/Neujahr und weitere Freitage

    Der Freitag nach Auffahrt sowie die Werktage zwischen Weihnachten und Neujahr gelten als vorgeholte Freitage. Mit der geleisteten Vorholzeit erhalten die Mitarbeitenden zusätzlich ca. 2,5 Freitage pro Kalenderjahr.

    • Lohn: Faire Lohnpolitik, das Jahressalär wird in 13 Raten ausbezahlt.
    • Kinder- und Ausbildungszulagen nach den massgebenden kantonalrechtlichen Bestimmungen.
    • Treueprämien nach jeweils fünf vollendeten Dienstjahren.
    • Reka-Geld im Wert von 1000.- für CHF 600.- beziehen.
    • Halbtax-Abonnement für alle unbefristet angestellten Mitarbeitenden mit einem Beschäftigungsgrad von mindestens 60%.
    • Vergünstigtes ZVV-/Z-Jahresabonnement für alle unbefristet angestellten Mitarbeitenden mit einem Beschäftigungsgrad von mindestens 60%, sofern kein Geschäftsfahrzeug zur Verfügung gestellt wird.
    • Mobile-Abonnement von Swisscom zu attraktiven Konditionen.
    • Kollektivrabatte auf diversen Zusatzversicherungen bei verschiedenen Krankenkassen.
    • Personalrestaurants in Zürich und Dietikon.
    • Beratung durch Familizy für Mitarbeitende im Spannungsfeld von Beruf, Familie und Privatleben.
    • Lohn: Faire Lohnpolitik, das Jahressalär wird in 13 Raten ausbezahlt.
    • Kinder- und Ausbildungszulagen nach den massgebenden kantonalrechtlichen Bestimmungen.
    • Treueprämien nach jeweils fünf vollendeten Dienstjahren.
    • Reka-Geld im Wert von 1000.- für CHF 600.- beziehen.
    • Halbtax-Abonnement für alle unbefristet angestellten Mitarbeitenden mit einem Beschäftigungsgrad von mindestens 60%.
    • Vergünstigtes ZVV-/Z-Jahresabonnement für alle unbefristet angestellten Mitarbeitenden mit einem Beschäftigungsgrad von mindestens 60%, sofern kein Geschäftsfahrzeug zur Verfügung gestellt wird.
    • Mobile-Abonnement von Swisscom zu attraktiven Konditionen.
    • Kollektivrabatte auf diversen Zusatzversicherungen bei verschiedenen Krankenkassen.
    • Personalrestaurants in Zürich und Dietikon.
    • Beratung durch Familizy für Mitarbeitende im Spannungsfeld von Beruf, Familie und Privatleben.
    • Gehaltsfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall:
      1. – 3. Dienstjahr 3 Monate 100%, danach 80%
      4. – 8. Dienstjahr 6 Monate 100%, danach 80%
      ab 9. Dienstjahr 12 Monate 100%, danach 80%
    • Unfallversicherung bei der Suva.
    • Unfall-Zusatzversicherung (UVG-Z): Unter anderem werden Heilungskosten in der privaten Abteilung übernommen.
    • Überdurchschnittliche Pensionskassen-Leistungen der PKE Vorsorgestiftung Energie.
    • Referenzpensionierungsalter bei 64 Jahren für Frauen und Männer.
    • Bezahlter Mutterschaftsurlaub von vier Monaten.
    • Bezahlter Vaterschaftsurlaub von zehn Tagen.
    • Während Militär-, Zivil- oder Zivilschutzdienst Anspruch auf das volle Gehalt.
    • Gehaltsfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit oder Unfall:
      1. – 3. Dienstjahr 3 Monate 100%, danach 80%
      4. – 8. Dienstjahr 6 Monate 100%, danach 80%
      ab 9. Dienstjahr 12 Monate 100%, danach 80%
    • Unfallversicherung bei der Suva.
    • Unfall-Zusatzversicherung (UVG-Z): Unter anderem werden Heilungskosten in der privaten Abteilung übernommen.
    • Überdurchschnittliche Pensionskassen-Leistungen der PKE Vorsorgestiftung Energie.
    • Referenzpensionierungsalter bei 64 Jahren für Frauen und Männer.
    • Bezahlter Mutterschaftsurlaub von vier Monaten.
    • Bezahlter Vaterschaftsurlaub von zehn Tagen.
    • Während Militär-, Zivil- oder Zivilschutzdienst Anspruch auf das volle Gehalt.

    EKZ entdecken

    Die EKZ-Mitarbeitenden erteilten ihrem Arbeitgeber in der Mitarbeiterbefragung «Swiss Arbeitgeber Award» bereits mehrmals Höchstnoten. EKZ rangiert im schweizweiten Unternehmensvergleich somit in den Toprängen der Unternehmen mit mehr als 1000 Mitarbeitenden.

    Die EKZ-Mitarbeitenden erteilten ihrem Arbeitgeber in der Mitarbeiterbefragung «Swiss Arbeitgeber Award» bereits mehrmals Höchstnoten. EKZ rangiert im schweizweiten Unternehmensvergleich somit in den Toprängen der Unternehmen mit mehr als 1000 Mitarbeitenden.

    Netzelektriker Nico

    Weitere Jobportraits

    Netzelektrikerin Ingrid

    Equipenleiter Netzbau Stefan

    Solarteur Oliver

    Angehörige von EKZ-Mitarbeitenden erzählen

    Mehr Videos

    Offene Stellen

    Hast du Fragen?
    Andreas Bachtler
    HR Business Partner EKZ Eltop AG
    Telefon
    058 359 51 54
    E-Mail
    andreas.bachtler@ekz.ch
    Monica Bertelloni
    Co-Leiterin Personal & HR Business Partnerin Finanzen, Unternehmensleitung, Enpuls AG
    Telefon
    058 359 51 38
    E-Mail
    monica.bertelloni@ekz.ch
    Bruno Hauser
    Co-Leiter Personal & HR Business Partner Markt, Governance & Services, Certum Sicherheit AG
    Telefon
    058 359 51 34
    E-Mail
    bruno.hauser@ekz.ch
    Monika Horvath
    HR Business Partnerin Netze
    Telefon
    058 359 50 24
    E-Mail
    monika.horvath@ekz.ch
    Sonja Auf der Maur
    Leiterin Talent Acquisition & Employer Branding
    Telefon
    058 359 51 32
    E-Mail
    sonja.aufdermaur@ekz.ch
    Du suchst eine Lehrstelle?

    Du suchst eine Lehrstelle?

    Dann geht es hier entlang.