Bereichsauswahl öffnen Über EKZ
Wählen Sie Ihren gewünschten Bereich
Netzelektriker/in EFZ

Netzelektriker/in EFZ

Hier findest du alle Informationen zur Berufslehre als Netzelektriker/in EFZ bei den EKZ.

Das erwartet dich

«Wir Netzelektriker sorgen dafür, dass der Strom im EKZ Netz einwandfrei fliesst. Deshalb bin ich oft draussen unterwegs. Wir bauen und unterhalten das gesamte elektrische Leitungsnetz. Pro Jahr verlegen wir Leitungen, die zusammen ungefähr die Strecke von Zürich bis Genf ergeben.» Mattis Lamprecht, Netzelektriker EFZ

Das bringst du mit  

Folgende Anforderungen solltest du erfüllen, wenn du eine Ausbildung als Netzelektriker/in EFZ machen möchtest:

  • Abgeschlossene Volksschule Sek A oder Sek B mit guten Noten in mathematischen Fächern
  • Freude an handwerklicher Tätigkeit (vorwiegend im Freien)
  • Gute körperliche Gesundheit
  • Gute Farbsichtigkeit und Schwindelfreiheit

Das lernst du

Die dreijährige Ausbildung, in einer unserer Netzregionen im Kanton Zürich, findet an vier verschiedenen Ausbildungsorten statt:

  • Lehrbetrieb: Der praktische Teil der beruflichen Grundbildung findet im Lehrbetrieb statt.
  • Überbetrieblicher Kurs (ÜK): Grundlegende praktische Fertigkeiten werden in überbetrieblichen Kursen erworben. Die Kurse dauern pro Lehrjahr zwei bis drei Wochen.
  • Berufsfachschule: In der Berufsfachschule wird das für den Lehrberuf geforderte theoretische Wissen vermittelt. Der Unterricht besteht aus berufskundlichen und allgemeinbildenden Fächern und findet in der Regel an einem Wochentag statt.
  • Innerbetriebliche Kurse: In jedem Lehrjahr werden ergänzende Fachthemen vertieft. Im letzten Lehrjahr wird das Gelernte zudem in verschiedenen Vorbereitungskursen für das Qualifikationsverfahren vertieft. Die Kurse dauern jeweils zwischen ein und sechs Tage.

Unsere Lernenden profitieren von zahlreichen Vorteilen. Je nach Ausbildung sind diese Vorteile spezifisch für den Lehrberuf oder gelten für alle Berufe.

  • Vergünstigtes ZVV-Jahresabo (BonusPass)
  • Rückerstattung des Halbtax-Abos
  • Vergünstigter Bezug von Reka-Geld (CHF 1'000 für CHF 600 pro Jahr)
  • Übernahme Kosten für obligatorisches Schulmaterial
  • Mahlzeitenzulage (CHF 25.- pro Mittagessen)
  • Pauschale für die Beschaffung eines persönlichen Notebooks
  • Berufsmaturität (BMS): Der Besuch der BMS wird unterstützt
  • Belohnungsprogramm für Nichtraucher/innen
  • Kostenloser Flick- und Waschservice für Arbeitskleidung
  • Geschäftserfolgsprämie (bis zu CHF 300 pro Jahr) 

Zeig uns, was du kannst

In der Schnupperlehre lernst du den Beruf live in der täglichen Praxis kennen. Die Dauer der Schnupperlehre beträgt eine Woche. Davon verbringst du zwei Tage im Netzbau und im Freileitungsbau sowie einen Tag im Netzbetrieb. Die Schnupperwoche muss vor einem allfälligen Abschluss des Lehrvertrages zwingend absolviert werden.

Bewirb dich bei uns

Wir freuen uns über deine Bewerbung! Bitte sende sie an:

Elektrizitätswerke des Kantons Zürich
Beat Kropf
Schönenbergstrasse 33
8820 Wädenswil 

Oder per E-Mail an beat.kropf@ekz.ch

Offene Lehrstellen per Sommer 2020

Standort Anzahl offene Lehrstellen 2020
Dietikon, ZH 
Seuzach, ZH
Wädenswil, ZH 
Wetzikon, ZH
myEKZ
Kontakt