Windenergie für den Kanton Thurgau

Windenergie für den Kanton Thurgau

Seit der Annahme der Energiestrategie 2050 durch die Schweizer Stimmbevölkerung befasst sich der Kanton Thurgau mit der Frage, wie die regionale Produktion erneuerbarer Energie ausgebaut werden kann. Der Grosse Rat des Kantons Thurgau hat im Mai 2020 die Richtplanänderung «Windenergie» mit insgesamt sechs Windenergiegebieten deutlich angenommen. Eines dieser Gebiete umfasst den östlichen Teil des Wellenbergs auf dem Gebiet der Gemeinden Thundorf und Hüttlingen. Nach heutigen Einschätzungen würden acht Windräder genügend Strom produzieren, um rund 18 000 Haushalte im Kanton Thurgau mit Strom zu versorgen. Der entsprechende Richtplan und die langjährige Erfahrung mit Windprojekten im Ausland erlaubt es EKZ, dieses Projekt in Thundorf weiterzuentwickeln. Der Kanton Zürich ist aktuell daran, den kantonalen Richtplan für geeignete Windenergiegebiete auszuarbeiten. Sobald dieser feststeht, freut sich EKZ auch im eigenen Kanton den Ausbau einheimischer erneuerbarer Energie voranzutreiben.

Themen