EKZ lässt Kunden und Gemeinden am Gewinn teilhaben

EKZ lässt Kunden und Gemeinden am Gewinn teilhaben

Regelmässig spannende
Infos aus der Energiewelt?
Jetzt abonnieren

EKZ publiziert am 18. Februar den Geschäftsbericht 2017/18. Im Geschäftsjahr 2017/18 hat EKZ die eingeschlagene Strategie diszipliniert weiterverfolgt und kann gute Abschlusszahlen ­vor­legen. An diesem operativen Erfolg lässt das Unternehmen auch die direkt versorgten ­Gemeinden und die Bevöl­kerung im Kanton Zürich teilhaben. 2017/18 zahlte EKZ den Gemeinden freiwillige Ausgleichsvergütungen in Höhe von 11,6 Millionen Franken aus. Den Kunden wurde ein Bonus von 27,1 Millionen Franken gutgeschrieben. Unter Berücksichtigung dieser Ver­günstigungen gehört EKZ seit vielen Jahren zu den günstigsten ­Stromversorgern in der Schweiz.

Die EKZ-Berichterstattung 2017/18 besteht aus mehreren Publi­kationen: ­einem gedruckten Kurzbericht (kann online bestellt werden), einem ­ausführlichen Geschäftsbericht und einem Nachhaltigkeitsbericht als PDF. Sämtliche Berichte sind online verfügbar.

Medienmitteilung vom 25. Januar 2019