In einem intelligenten Netz, einem Smart Grid, sind Stromerzeuger, -speicher und -verbraucher kommunikativ vernetzt. So können sie gesteuert und optimal eingesetzt werden, damit der Netzbetrieb möglichst effizient läuft.

Wir bilden hier eine Auswahl von Stromerzeugern, -speichern und -verbrauchern ab, die sich in einem Smart Grid kommunikativ vernetzen lassen:

Worin sich das Smart Grid vom heutigen Stromnetz unter­scheidet und warum es das Smart Grid braucht, lesen Sie im Experten-Interview hier