Was ist der Unterschied zwischen «Ah» und «Wh»?

Energiewissen

Was ist der Unterschied zwischen «Ah» und «Wh»?

EKZ-Energieexperte André Montani beantwortet Ihre Fragen.

Regelmässig spannende
Infos aus der Energiewelt?
Jetzt abonnieren

«Ah» steht für Amperestunden und gibt beispielsweise an, wie viel Strom aus einem Akku gezogen werden kann. Nur die Strommenge allein erlaubt aber keine Aussage darüber, wie viel Energie dabei freigesetzt wird. Dazu braucht es noch die Angabe, bei welcher Spannung der Strom geliefert wird. Ist dies bekannt, dann kann der Energieinhalt einfach durch Multiplikation der Stromkapazität mit der Spannung berechnet werden. Konkret: Hat Ihr Akku 10 Ah und eine Spannung von 36 V, dann beträgt der Energieinhalt 10 Ah × 36 V = 360 Wh. Beim Vergleich von Akkus also immer die «Wh» und nicht die «Ah» vergleichen, da die Spannungen unterschiedlich sein können.

André Montani
EKZ Energieberater

Schreiben Sie uns:
Blue
EKZ Energieberatung
Postfach 2254
8022 Zürich

Per Telefon:
058 359 11 13