Eignet sich Wasserstoff als Speichermedium für Energie?

Fragen & Antworten

Eignet sich Wasserstoff als Speichermedium für Energie?

EKZ-Energieexperte André Montani beantwortet Ihre Fragen.

Regelmässig spannende
Infos aus der Energiewelt?
Jetzt abonnieren

Ja. Wasserstoff (H2) hat viele für eine Speicherung positive Eigenschaften. Zum Beispiel kann man Wasserstoff gut über eine lange Zeit verlustfrei lagern. Wasserstoff hat auf das Gewicht bezogen eine hohe Energiedichte und ist sehr universell in der Anwendung: Man kann ihn über Brennstoffzellen verstromen oder auch herkömmlich verbrennen. In beiden Fällen ist das Abgas Wasser. Wasserstoff lässt sich mithilfe von Strom erzeugen. Stammt der Strom dafür aus erneuerbaren Energien, ist das ökologisch sehr interessant. Wasserstoff spielt deshalb für eine CO₂-freie Zukunft eine wichtige Rolle. Hohe Kosten für die Herstellung hemmen allerdings die verbreitete Nutzung noch.

 

André Montani
EKZ Energieberater

Schreiben Sie uns:
Blue
EKZ Energieberatung
Postfach 2254
8022 Zürich

Per Telefon:
058 359 11 13