«Wie effizient ist ein Windrad?»

Fragen & Antworten

«Wie effizient ist ein Windrad?»

EKZ-Energieexperte André Montani beantwortet Ihre Fragen.

Regelmässig spannende
Infos aus der Energiewelt?
Jetzt abonnieren

Das Windrad nützt die Bewegungsenergie der Luft. Diese kann man berechnen: Luftgeschwindigkeit, -dichte und die vom Rotor überstrichene Fläche ­ergeben ein maximal mögliches Potenzial. Der sogenannte Leistungsbeiwert gibt an, wie viel von diesem tatsächlich erreicht wird. Moderne Windanlagen ­erreichen Werte von circa 45 Prozent. Das erscheint eher tief. Dazu muss man aber wissen, dass auch ein theoretisch verlustfreies Windrad nicht mehr als 59 Prozent erreichen kann. Bezieht man die elek­trische Abgabeleistung nun auf diese 59 Prozent, dann beträgt der Wirkungsgrad über 75 Prozent.

André Montani
EKZ Energieberater

Schreiben Sie uns:
Blue
EKZ Energieberatung
Postfach 2254
8022 Zürich

Per Telefon:
058 359 11 13