«Wie funktioniert ein Elektromotor?»

«Wie funktioniert ein Elektromotor?»

Regelmässig spannende
Infos aus der Energiewelt?
Jetzt abonnieren

Magnete üben Kräfte aufeinander aus, wie wir aus eigener Erfahrung wissen. Je nach Pol-Lage ziehen sich diese an oder stossen sich ab. Magnete respektive Magnetfelder kann man aber auch mithilfe von Spulen und elektrischem Strom erzeugen. Die Pol-Lage wird durch die Stromrichtung bestimmt. Bei einem Elektromotor sind einerseits Magnete auf einer beweglichen Welle (Rotor) und andererseits Magnete im Gehäuse (Stator) angebracht. Durch eine geeignete wechselweise Ansteuerung der elektrischen Magnete erreicht man, dass die magnetischen Kräfte immer in der gleiche Drehrichtung auf den Rotor wirken und diesen so zum Rotieren bringen.

André Montani
EKZ Energieberater

Schreiben Sie uns:
Blue
EKZ Energieberatung
Postfach 2254
8022 Zürich

Per Telefon:
058 359 11 13