EKZ sieht grosse Chancen

EKZ sieht grosse Chancen

Regelmässig spannende
Infos aus der Energiewelt?
Jetzt abonnieren

Im letzten Herbst hat der Bundesrat die Revision des Stromversorgungs­gesetzes (StromVG) in die Vernehmlassung geschickt. Das neue StromVG sieht unter anderem die vollständige Öffnung des Schweizer Strommarkts vor – voraussichtlich per 2023. Nach ­Inkrafttreten des Gesetzes können alle Privatkunden wählen, ob sie ihren Strom wie bisher in der Grundversorgung oder neu am freien Markt beziehen. Bisher hatten nur Grosskunden mit einem Jahresverbrauch von über 100 000 Kilowattstunden das Recht, am freien Strommarkt teilzu­nehmen.

EKZ befürwortet die vollständige Öffnung des Strommarkts und bereitet sich aktiv darauf vor. Als einer der günstigsten Energieversorger der Schweiz hat EKZ den Wandel vom reinen Strom­versorger zum Energiedienstleister bereits vollzogen und sieht entsprechend grosse Chancen in der Libe­ra­lisierung.

Das Interview mit EKZ-CEO Urs Rengel über die Liberalisierung finden Sie hier.